Beheizbarer Handschuh “Arosa”

Es gibt verschiedene Handschuhmodelle. Die Unterschiede beziehen sich auf die Fütterung (Isolation) und das Außenmaterial. Der Ski- und Winterhandschuh Arosa ist ein sehr robuster beheizter Handschuh. Der gefütterte Handschuh ist aus strapazierbarem beweglichem Material gefertigt und hat ein optisch ansprechendes Aussehen.

Für einen guten Griff ist die Handinnenfläche der beheizbaren Handschuhe “Arosa” mit synthetischem Leder verstärkt. Das windundurchlässige Außenmaterial sorgt für zusätzlichen Kälteschutz speziell bei Fahrtwind.

Eine hochwertige Porelle-Sportmembran mit einer Stärke von 25µm leistet Widerstand gegen das Eindringen von Regen und Wind. Der beheizbare Handschuh hat eine extrem leichte PU-Membrane, sehr flexibel und geräuscharm. Die Membrane ist atmungsaktiv und verhindert Kondensat Bildung im Handschuh.

Am Stulpen ist eine Lasche zur Weitenregulierung angebracht, wodurch das Eindringen von Kälte und Nässe verhindert wird.

Zusätzlich kann der Stulpen mit 2 Reißverschlüssen in der Weite reguliert werden. Das Innenfutter ist aus Primaloft und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl.

Das integrierte Heizelement verläuft über den Handrücken bis über die Fingerkuppen. Es ist aus robusten CU-Fasern gefertigt. Eine Steckverbindung ermöglicht das Anschließen eines Akku-Gehäuses. Das Gehäuse mit einem Hochleistungs-LiPo-Akku und Steuerung versorgt das Heizelement mit Energie. Mit Hilfe eines Touch-Sensors wird die Heizung ein- bzw. ausgeschaltet. Ein auf der Handaußenseite integrierter Thermosensor erkennt die aktuelle Körpertemperatur. Dieser regelt die Heiztemperatur. Ist die Hand kälter als die gewählte Temperatur, heizt der Handschuh bis zu dieser Zieltemperatur. Nach Erreichen der Zieltemperatur wird diese gehalten. Ist die Hand wärmer, so schaltet die Heizung nicht ein. Die Heizung bleibt im Standby-Betrieb.

Über das Ladekabel wird der Handschuh geladen. Dabei kann der Akku in der Tasche des beheizbaren Handschuhes verbleiben. Das Entnehmen des Akkugehäuses oder das Lösen der Steckverbindung ist zum Aufladen unnötig. Bei starker Verschmutzung des Handschuhs kann dieser nach Entfernen des Akkugehäuses gewaschen werden. Das Akkugehäuse kann hierzu über eine Steckverbindung vom Heizelement gelöst werden.

 

Zum Lagern des Handschuhs über die warme Sommerzeit wird die Steckverbindung des Akkus vom Heizelement getrennt. Dadurch wird ein Tiefentladen und somit eine Schädigung des Akkus verhindert. 

Der Handschuh ist in 4 verschiedenen Größen erhältlich: S/M/L/XL.

Einsatzbereich:

Ski- und Snowboard Handschuh, Arbeitshandschuh, Outdoor Handschuh, Rad-Handschuh

Einsatztemperatur bis zu -5- 10°C


Es gibt die Handschuhe in zwei Ausführungen:

Handschuh „Pro Level“

Handschuh „Pro Level“ hat 3 Heizstufen

Hauptmerkmal der Variante Pro Level ist, dass verschiedene Heizstufen gewählt werden können. Die Heiztemperatur kann je nach Heizstufe variiert werden.

Durch das Auswählen einer kleineren Heizstufe (Heizstufe 1) kann die Akkulaufzeit verlängert werden.

Bei der Auswahl einer höheren Heizstufe wird der Handschuh deutlich wärmer, allerdings verkürzt sich dadurch die Heizdauer.

  • Heizstufe 1 (28 °C): Heizdauer 3 h
  • Heizstufe 2 (34 °C): Heizdauer 2,5 h
  • Heizstufe 3 (38 °C): Heizdauer 2 h

Handschuh „Time Plus“

Handschuh „Time Plus“ hat 1 Heizstufe.

Hauptmerkmal der Variante Time Plus ist ein besondere Einschalteigenschaft.

Der Sensor am Akku muss beim Ein- oder Ausschalten eine längere Zeit (5 Sec.) berührt werden. So kann ein versehentliches Ein- bzw. Ausschalten verhindert werden.

Die Zieltemperatur ist deutlich höher als bei der Variante Pro Level. Je nach Außentemperatur heizt der Handschuh konstant oder schaltet automatisch ab.

Bei Dauerbetrieb (Handschuh heizt konstant) aufgrund extrem niedriger Außentemperatur reduziert sich die Heizdauer auf 2 Stunden.

Bei normalen Wintertemperaturen wird die Heizdauer bei dieser Ausführung allerdings deutlich verlängert. (maximale Heizdauer 3,5 h).

Größentabelle Handschuhe 

Umfang in cm
19
20,5
22
23
24
26
27
 
7
7,5
8
8,5
9
9,5
10
Größe
S
S
M
M
L
L
XL

Bei größeren Fingerlängen bitte eine Größe zugeben!

 Merkmale

  • Außenmaterial Du Pont Cordura D350 Nylon und Synthetikleder
  • Innenfutter 100% Polyester (Prima Loft)
  • Wasserfeste und atmungsaktive Membrane Porelle
  • Insulation: Thinsulate
  • Stulpen mit 2 Reißverschlüssen zur Weitenregulierung
  • Reflektorstreifen an der Außenhand
  • Wechselbare LiPo Akkus in Tasche am Handgelenk integriert
  • Ein- und Ausschalten über Touch-Sensor

Technische Details:

  • Steuerung der Heiztemperatur über einen Thermosensor geregelt
  • Integrierte Heizspiralen über Außenhand und um die Fingerkuppen herum
  • Anwendungsbereich -5- 10°C Celsius
  • Modell Pro Level: 3 Heizstufen wählbar 28°C, 34°C und 38°C,
  • Modell Time Plus: festgelegte konstante Heiztemperatur von 42 °C
  • Maximale Heizdauer je nach Ausführung ca. 3,5h
  • Lithium Polymer-Akku 3200mAh, 3,6Volt
  • Wechselbares Kunststoffgehäuse mit Akku und Elektronik, schlaggeschützt.
  • Schnellladegerät mit elektronischer Ladestromüberwachung, 2x 450mAh, 4,2 Volt DC.
  • Die Ladezeit ist 8 h - Eingangsspannung 110-240 Volt AC.
  • Optional Netzadapter für EU, U.K. und USA erhältlich.

 

Angebotspreis Heat Vario Plus Bike Glove “Arosa”, Angebotsgültigkeit bis Dezember 2017:

Bezeichnung

Artikelnummer

Unverbindlicher Verkaufspreis in Euro inkl. MwSt.

Ski/Winter Glove "Arosa"

800-* 119,--

Ladegerät & Akku Set „Pro Level“

140 107,50
Ladegerät & Akku Set „Time Plus“ 143 107,50

* Größe S/M/L/XL

 

Gewährleistung von Produkt- und Herstellungsschäden: 2 Jahre ab Werk.

Zahlungs- und Lieferungsbedingungen:  7 Tage netto bzw. gegen Vorauskasse zzgl. Verpackungs- und Versandkosten

Der Auftrag wird nach geltendem Recht (HGB) von uns sorgfältig erledigt. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Einkaufsbedingungen (AGB’s) können wir nicht anerkennen